Ulli Büsel, musikalische Leiterin

Gründerin und Organisatorin

Lebenslauf

 

Ulli Büsel, 1967 in Österreich geboren, studierte in Wien bei Prof. H. Binder und am Mozarteum in Salzburg bei P. Roczek u. H. Herzl Konzertfach Violine und beendete ihr Studium 1993 mit dem Konzertfachdiplom. Sie konzertierte solistisch und kammermusikalisch in Europa und Asien, war mehrfach Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und war Stimmführerin der 2. Violinen des Kammerorchesters Sinfonietta Salzburg und der Salzburger Kammerphilharmonie.

 

Seit 1995 wohnt sie in Erding und konzentriert sich hauptsächlich auf die Familie, zu der mittlerweile 3 Kinder gehören. Nebenbei gibt sie selbst regelmäßig Benefizkonzerte in verschiedenen meist kammermusikalischen Besetzungen.

 

Schon seit 1997 organisiert sie mit Kindern und Jugendlichen aus dem Landkreis ehrenamtlich verschiedene Projekte („Klassik!Kids“ in Dorfen, „Kinder spielen alte Meister“ in Erding usw.). 2004 gründete sie das Jugendkammerorchester VIOLINISSIMO (siehe Konzept). Seither gibt das Orchester regelmäßig Benefizkonzerte in Erding, wobei es Ulli Büsel wichtig ist, mit anderen Erdinger Ensembles zusammenzuarbeiten. So hat sie in den letzten Jahren den Kinder- und Jugendchor St. Johann, die Elevinnen der Ballettschule P. Martinez, die Stadtkapelle Erding, die Perkussionsgruppe der Mädchenrealschule u.a. als Gäste eingeladen. Inwzischen besuchen ca. 250 – 300 Zuhörer die VIOLINISSIMO-Konzerte, die immer an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden, um auch die Programmauswahl und das Konzertmotto auf die unterschiedlichen Räumlichkeiten abzustimmen und so immer neue musikalische Richtungen einzuschlagen.

Seit dem Sieg beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2012 wird das Orchester weltweit zu Festivals und Konzerten eingeladen. Ulli Büsel hat seither mit der Unterstützung des Vereins viele Einladungen für die jungen Musiker realisieren können. So unter anderem Konzertreisen nach Asien, Amerika und Österreich.